Neuigkeiten

09.05.2020, 09:00 Uhr
Europatag am 9. Mai

Anlässlich des Europatages wird für eine Woche die CDU-Fahne vor der Kreisgeschäftsstelle der Christdemokraten eingeholt, um wie auch in den vergangenen Jahren die Europaflagge zu hissen.

„Wir kennen sogar zwei Tage als sogenannte Europatage, zum einen den 5. Mai als Europatag des Europarates, der an diesem Tag 1949 gegründet wurde, sowie den 9. Mai als Tag der Europäischen Union“, so der Stellv. CDU-Kreisvorsitzende Uwe Schäfer.

Am 9. Mai 1950 unterbreitete Robert Schuman seinen Vorschlag, die Kohle- und Stahlindustrie in Frankreich und Deutschland einer gemeinsamen obersten Behörde zu unterstellen. Der Schuman-Plan begeht also seinen 70 Gründungstag, er gilt als der Grundstein der heutigen EU!

Archivfoto CDU

Uwe Schäfer: „Wir erleben zur Zeit starke Momente der Vernunft und der Besonnenheit, des sich aufeinander Verlassens und der Rücksichtnahme, um absehbar wieder zur Normalität zurückkehren können.“ All dies ist nicht selbstverständlich und bedarf einer enormen Anstrengung vieler und eines jeden von uns.

Europa ist eine Solidargemeinschaft der Rechtstaatlichkeit und auf dem Vertrauen in den Nachbarn aufgebaut. Sie ist das größte Friedenswerkzeug unseres Kontinentes, nicht frei von Fehlern, aber ein Garant für Demokratie und Freizügigkeit für die Menschen.

Eben haben wir die Freizügigkeit in unseren Herzen, denn die Sicherung des Erreichten in der Bekämpfung der Corona-Krise lässt das unbeschränkte Reisen noch nicht wieder zu. Gemeinsam mit unseren Nachbarn kämpfen wir gegen die gleichen Probleme, gegen Corona, gegen Rezession und Arbeitslosigkeit, gegen anwachsende Schuldenberge. Und nur gemeinsam können wir diese Krise meistern 

Sind wir also dankbar für das Erreichte und stolz auf die unzähligen helfenden Hände in der Not, die unser Gemeinwohl zusammen halten und blicken dankbar zu den Gründern der EU  zurück, die uns durch Ihren Mut, das gegenseitige Vertrauen und den Blick nach vorn die Chance auf ein Leben in Freiheit, Demokratie und Wohlstand gegeben haben.“