Neuigkeiten

16.03.2020, 09:00 Uhr
CDU-Halchter aktiv im Naturschutzeinsatz
Planungen für das Oster-Event eingestellt

Mit weiteren Arbeitseinsätzen setzten Mitglieder der CDU-Halchter das Engagement des Ortsverbandes für den Natur- und Umweltschutz vor Ort weiter fort. Bereits im Herbst letzten Jahres waren zum zweiten Mal in Folge 3000 Krokuszwiebeln an der Harzburger Straße gesetzt worden, die nun in prächtiger Blüte stehen und den Insekten erste Nahrung bieten, da es sich dabei um eine naturbelassene Sorte handelt.

Im Arbeitseinsatz für den Naturschutz v.l. Klaus Stützer, Martin Koch, Gerhard Kanter, Jörg Remmer. Es fehlt Wolfgang Wienke.

In der letzten Woche standen Pflegearbeiten am Biotop am Alten Holzweg an. Nachdem dort bereits im Herbst neue Sträucher gesetzt und abgängige Gehölze ersetzt wurden, erhielten diese Frischanpflanzungen nun einen Rindenmulchteppich. Damit soll die Feuchtigkeit im Boden gehalten und das Wachstum von Gräsern reduziert werden.

Aufgrund der Corona-Krise beschloss der Vorstand des Ortsverbandes, die Planungen am nach Ostern geplanten Feuerkorbfest einzustellen und die Veranstaltung nicht stattfinden zu lassen.