Neuigkeiten

16.09.2019, 18:00 Uhr
Pressemitteilung des CDU-Stadtverbandes und der CDU-Ratsfraktion
In vertrauensvoller und sachlicher Atmosphäre fand nach der Sommerpause am vergangenen Donnerstagabend das erste Gespräch zwischen den Vertretern des CDU-Stadtverbandsvorstandes und der Fraktion statt. Dem seit mehreren Wochen geplanten Arbeitstreffen waren bereits seit geraumer Zeit gegenseitige Austausche, unter anderem zu den turnusmäßigen Vorstandssitzungen des Stadtverbandes, vorausgegangen.
Das rund 90-minütige Gespräch umfasste mehrere Themenbereiche. Im Mittelpunkt standen dabei insbesondere erste Ausblicke durch den Stadtverbandsvorsitzenden Andreas Meißler auf das Wahljahr 2021. Fraktionsvorsitzender Winfried Pink berichtete über die aktuelle Arbeit und deren Schwerpunkte in den Ausschüssen sowie dem Rat. Beide Vorträge wurden von den Sitzungsteilnehmern konstruktiv begleitet.
„Die CDU wird gemeinsam und kontinuierlich in enger Zusammenarbeit die Abstimmung der lokalen politischen Prozesse vornehmen. Hierzu gehört auch, dass wir Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger sind,“ erklärten übereinstimmend Winfried Pink und Andreas Meißler am Rande der Sitzung. Weitere Arbeitstreffen befinden sich in Vorbereitung.