Neuigkeiten

27.07.2017, 12:53 Uhr
Pressebericht der CDU-Senioren-Union

Zu ihrem monatlichen Treffen hatte die CDU Senioren-Union Wolfenbüttel im Juli die Landtagskandidatin Sarah Grabenhorst-Quidde eingeladen. Man wollte sich kennenlernen. Frau Grabenhorst-Quidde bewirbt sich für die CDU Niedersachsen um ein Landtagsmandat für den Wahlkreis 10.

Der Wahlkreis 10 umfasst die Gebiete der Gemeinden Schladen-Werla, Baddeckenstedt, Elm-Asse und Oderwald.

Landtagskandidatin Sarah Grabenhorst-Quidde (5.v.li) diskutiert mit CDU Senioren.

Nach der persönlichen Vorstellung (Angaben zur Familie, zur Ausbildung, zum Beruf und zu den zahlreisen Ehrenämtern) stellte Frau Grabenhorst-Quidde ihr politisches Programm und ihre Ziele vor. Sie will sich besonders für die Landwirtschaft, die Raumordnungs- und Sozialpolitik, die Familienpolitik, die Bildungspolitik und die Innere Sicherheit einsetzen.

In diesen Feldern ist sie jetzt auch schon tätig, aber eben nur im Ehrenamt. Ihre Erfahrungen möchte sie gern als Abgeordnete des Niedersächsischen Landtages nutzen und zum Wohl der Bürger verwenden. Die Teilnehmer des Treffens wurden von ihr über ihre Absichten ausführlich informiert, Fragen wurden ohne Umschweife beantwortet.

Die Wahl zum Niedersächsischen Landtag findet am Sonntag, 14. Januar 2018 statt. Frau Grabenhorst-Quidde hofft auf eine hohe Wahlbeteiligung und natürlich auf genügend Stimmen für sich, um in den Landtag einziehen zu können